Klik fur google uebersetzung»

Der Buchhalterverband

Der Buchhalterverband ist eine freiwillige und unabhängige Interessengemeinschaft mit landesweiter Zuständigkeit, die gemäß dem Gesetz Nr. 83/1990 Sb. über Bürgervereinigung in der Fassung späterer Vorschriften errichtet wurde und unter diesem Namen seit 1990 Buchhalter, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater sowie andere Interessenten vereinigt, die mit den in der Satzung des Verbandes sowie anderen Dokumenten definierten Programmgrundsätzen einverstanden ist. In seiner Tätigkeit baut er auf der Arbeit des Tschechischen Buchhalter- und Statistikerverbandes auf, der im Jahr 1969 in Pilsen gegründet wurde.

Die Mitglieder des Buchhalterverbandes vereinigen sich aufgrund des territorialen Prinzips oder in der im April 1999 gegründeten Kammer zertifizierter Buchhalter.

Die bedeutendste Aufgabe des Verbandes besteht zur Zeit darin, zur Entwicklung und Aufwertung des Buchhalterberufs bei uns beizutragen und ein mit den EU-Ländern vergleichbares Niveau zu erreichen. Dieses Ziel wird insbesondere durch die Umsetzung des Zertifizierungssystems erfüllt, das in Zusammenarbeit mit ausländischen Experten und insbesondere der britischen Association of Chartered Certified Accountans - ACCA aufgebaut wurde. Das System wurde Ende des Jahres 1997 eingeführt.

Außer dem Zertifizierungsprojekt führt der Verband (mit Hilfe des Institutes des Buchhalterverbandes in Prag und einzelnen Grundorganisationen in den Regionen) eine umfangreiche und systematische Bildungs- und Beratungstätigkeit durch.

Eine große Bedeutung kommt der methodischen Tätigkeit zu, die auf die Lösung konkreter Einzelprobleme in der Praxis sowie die systematische Arbeit für gesetzgebende Zwecke im Bereich der Rechnungslegung und von zusammenhängenden Gesetzen und Buchhaltungsmethoden ausgerichtet ist. Im Januar 1999 wurde der Nationale Rechnungslegungsrat gegründet, der insbesondere das Vorgehen der Gründer zu koordinieren und zu vereinheitlichen hat, zu denen der Buchhalterverband, die Kammer der Wirtschaftsprüfer der ČR, die Kammer der Steuerberater der ČR und die Wirtschaftsuniversität Prag in diesem Bereich gehören.

Die Ausstellung SFAMEX (Software für Rechnungswesen und Management & Dienstleistungen für Unternehmer) findet zweimal im Jahr statt und ist sehr bekannt. Der Buchhalterverband gibt außerdem die Zeitschriften "Účetnictví" und "Metodické aktuality" sowie eine Vielzahl von Fachpublikationen heraus und beteiligt sich als Autor an der Software "Účetní poradce" (Berater im Rechnungswesen).

Der Buchhalterverband ist seit 1998 Mitglied der renommierten International Federation of Accountans - IFAC mit Sitz in New York, die nationale Buchhalter- und Wirtschaftsprüferverbände aus der ganzen Welt vereinigt, sowie der European Management Accountans Association - EMMA mit Sitz in Bonn, in der jeweilige Verbände aus der BRD, der Schweiz und Österreich vertreten sind. Die problemlose Aufnahme zum Mitglied der beiden Vereinigungen stellt einen Nachweis des Prestiges dar, dessen sich der Buchhalterverband im Ausland erfreut, ist jedoch gleichzeitig eine bedeutende Verpflichtung für die Zukunft im Hinblick auf den Aufbau einer anerkannten Berufsgemeinschaft.